Traditionelle Asiatische & Chinesische Medizin Seminare

Anmelde- und Teilnahmebedingungen


Seminaranmeldung:

Für alle unsere TCM Seminare können Sie sich entweder direkt online anmelden oder das Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt per Post, Email oder Fax zusenden. Kursanmeldungen sind grundsätzlich nur mit unserem Formular möglich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.


Jede Buchung ist unmittelbar nach Bestätigung durch das TAM Therapie- und Fortbildungszentrum bindend und verpflichtet zur Zahlung und Teilnahme. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung.

 

Zahlungsmodalitäten:

Die Kursgebühr ist bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn auf folgenden Konto zu überweisen:

Sergej Nelski
IBAN: DE96509500680003167210
BIC: HELADEF1BEN

 

Stornierung:

Stornierungen sind in schriftlicher Form bis 4 Wochen (Datum d. Poststempels) vor Seminarbeginn ohne Kosten möglich. Danach wird die volle Kursgebühr einbehalten. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Bei Erkrankung des Kursteilnehmers (ärztliche Bescheinigung notwendig) wird die Seminargebühr einbehalten und mit dem nächsten Seminar verrechnet.

 

Seminarabsagen/Änderungen:

Kursabsagen aus wichtigen Gründen müssen wir uns bis 14 Tage vor Kursbeginn vorbehalten. Gründe hierfür können eine Erkrankung oder der Ausfall des Referenten bis zum Tag des Kursbeginns sein. Die Gebühren für das Seminar werden in diesem Falle von uns umgehend zurückerstattet. Schadenersatzansprüche bezüglich weiterer Kosten (z.B. durch Anreise, Buchung einer Unterkunft) sind ausgeschlossen.
Änderungen der angegebenen Termine oder der Ausfall von Seminaren wegen mangelnder Teilnehmerzahl, behalten wir uns vor.

 

Versicherung/Haftung:

Die Teilnehmenden sind grundsätzlich für ihren Versicherungsschutz selbst verantwortlich. Werden im Rahmen der Kurse Behandlungen an Probanden/Kursteilnehmern oder Patienten durchgeführt, haften die Teilnehmer für dabei verursachte Schäden selbst. Schadenersatzansprüche gegenüber Referenten und dem Veranstalter sind ausgeschlossen.